Stahltreppen fuer innen und aussen

 

 

Stahltreppen

 

Bei Stahltreppen sind die tragenden Elemente aus Stahl gefertigt. Zu diesen Elementen gehören neben den Holmen auch die Wangen. Der Stahl kann in seiner Beschaffenheit variieren. Neben den herkömmlichen Stahlrohren können auch Profilstähle oder Edelstahl für die Konstruktion verwendet werden.

 

Neben dem tragenden Gerüst können bei der Stahltreppe viele weitere Materialien Anwendung finden. Bezüglich der Stufen sind Holzelemente eine gängige Variante. Je nach Verwendung können die Stufen aus Weich- oder Hartholz bestehen. Daneben ist auch Stein oder Kunststoff für den Einsatz als Stufe geeignet. An Metallen für den Einsatz als Stufenmaterial kommen Aluminium oder auch Edelstahl in Frage. Eine Variante, die immer mehr Zulauf findet, sind Glasstufen, die den Metallaufbau der Treppen besonders hervorheben.

 

Die Handläufe der Stahltreppen sind ebenfalls in vielen verschiedenen Materialien verfügbar. Neben Holz können auch hier Handläufe aus Edelstahl oder Kunststoff eingesetzt werden. Insgesamt kann der Architekt die Wünsche des Kunden und das Designumfeld punktgenau berücksichtigen und die Treppe deshalb harmonisch in die Umgebung einpassen. Dies gilt insbesondere für Edelstahltreppen.

 

Stahltreppen können bedingt durch die Materialeigenschaften sowohl im Außen- als auch im Innenbereich verwendet werden. Während die Treppen im Innenbereich ein individuelles Gestaltungselement darstellen, erfüllen die Treppen im Außenbereich oftmals wichtige Funktionen. So genügt  Stahl den Anforderungen des Brandschutzes, weshalb die Aufbauten als Fluchttreppen außerhalb des Gebäudes verwendet werden. Daneben werden solche Treppen auch im Industriebereich eingesetzt. Einen besonderen Einsatz finden die Treppen im Lebensmittelbereich. Da Edelstahl leicht gereinigt werden kann und bedingt durch die Oberfläche kaum Keime ansetzt, werden Edelstahltreppen gerne an Maschinen und Ähnlichem angebaut.

 

 

 

Was suchen Sie?